Ottifanten gewinnen 5. Kleinfeldturnier

Das 5. Skyline Kickers Kleinfeldturnier, konnte einen Premieren-Sieger mit den Ottifanten feiern. Wir gratulieren recht herzlichst.

Das 5. Skyline Kickers Kleinfeldturnier ist Geschichte und wir können auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurückblicken. Ebenfalls erfreulich ist die Spendensumme die wir sammeln konntent, denn es werden in den nächsten Tagen, unglaubliche 1000 € an die Mutter des kleinen Matthias übergeben. Auch möchten wir an dieser Stelle den Ottifanten zum ersten Turniersieg bei unserem Turnier grautlieren.

Die Vorrundenspiele brachten einige spannende Paarungen. In Gruppe A konnte sich nach 56 Spielen im Grunddurchgang La Bomba den Gruppensieg sichern. Dahinter konnten mit RB Stikorn, Die Eierbären und unseren Gästen aus München, vier starke Teams den Aufstieg in das Viertelfinale sichern. In Gruppe B setzte sich Mausser Most ohne Punkteverlust und mit nur zwei Gegentore eindrucksvoll durch. Neben den favoriten Mauser Most, konnten sich FC Eintracht Prügel, Die Ottifanten und FC Schnupfersepp durchsetzen.

Im Viertelfinale zeigte sich, wie ausgeglichen dieses Turnier heuer war, denn bis auf das 1:0 der Ottifanten gegen RB Stikorn, konnten sich alle anderen Teams nur im 9-Meterschießen durchsetzen. FC Schnupfersepp schlägt dort überraschend den Gruppensieger der Gruppe A La Bomba mit 3:2. Auch etwas überraschend das auch der zweite Gruppensieger Mausser Most gegen die Munich Nightmares mit 2:1 verlor. Das letzte Ticket fürs Halbfinale lösten die Eierbären mit einem 4:3 Krimi gegen Eintracht Prügel ein.

In den Platzierungsspielen sicherte sich Eintracht Prügel Rang 7 vor Mausser Most und auch die junge Truppe von RB Stirkon, krönte Ihre Leistung mit einem beachtlichen 5. Platz. La Bomba hingegen wird mit Platz 6 am Ende weniger zufrieden sein.

Im ersten Halbfinale sah man, dass beide Mannschaften auf einem Level argierten und am Ende konnten sich die Munich Nightmares, wie auch schon im Viertelfinale gegen FC Schnupfersepp im 9-Meterschießen knapp durchsetzen und ins Finale einziehen. Ebenfalls knapp, ging es beim zweiten Halbfinale zwischen den Ottifanten und den Eierbären zur Sache. Am Ende hatten die Elefanten allerdings das bessere Ende auf Ihrer Seite und gewinnen mit 1:0.

Das kleine Finale ging am Ende an die Eierbären, die sich Platz 3 und somit die Stockerlplatz sicherten. FC Schnupfersepp muss sich hingegen am Ende mit Platz 4 begnügen.

Im großen Finale gab es dann einen überraschenden Sieg der Ottifanten, die im ganzen Turnier taktisch klug eingestellt waren und sich durch diese taktische Disziplin am Ende den Turniersieg gegen Munich Nightmares verdient haben.


Abschließend möchten wir uns wie jedes Jahr für ein richtig geiles Turnier bedanken. Freuen uns bereits auf die 6. Auflage im nächsten Jahr und hoffen die Mannschaften wieder alle begrüßen zu dürfen!

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner